Phytotherapie

(Pflanzenheilkunde)

aus der Natur für den Menschen: Weil jeder Mensch anders ist braucht jeder Mensch eine andere Behandlung. Deshalb werden natürliche Substanzen aus Pflanzen und Minerlstoffen in der nötigen Zubereitung verordnet:
# homöopathische Globuli, Tropfen und/oder Injektionen
# spagyrische Medikamente (zb. Firma Weleda, DHU, Wala, Pascoe u.a.)
# Heilpflanzen als Tees, Bäder, Umschläge, Tropfen, Pastillen (Firma Ceres, Soluna u.a.), Salben
# Bachblüten Schwingungsessenzen aus der Apotheke
# Aromaöle

Behandlungsbereiche (unvollständige Auswahl)
- Allergiebehandlung: Reaktionen auf Umwelteinflüsse oder durch die Ernährung auf der Haut, den Atemwegen, in der Verdauung
- Bestimmen unverträglicher Materialien und Lebensmittel, Austestung von Schlafplatz und geomantischen Störungen
- Verdauungsstörungen in Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Darm
- Kopfschmerzen, Verspannung, Migräne
- chronische Schmerzen
- wiederkehrende Atemwegserkrankungen, Immunsystem
- Bewegungsapparat (Muskel, Knochen,Sehnen, Bänder)
      manuelle Therapien und Übungen, Tape, Ölmassage
Injektionsbehandlungen mit Einzel- und Komplexmitteln, Baunscheidtieren, Schröpfglas etc.




Jedes Jahr veranstalte ich mehrere Kräuterwanderungen in meiner Heimatgemeinde Henndorf am Wallersee. Diese Wanderungen sind mir sehr wichtig, weil das genaue Wissen über Heilmittel "vorm Haus" sehr wichtig ist. Um eine wirkliche Hilfestellung zu sein muss ein Grundwissen vorhanden sein. ebenso ist es gut, wenn manche Menschen das Herstellen von Hausmitteln beherrschen und damit eine besonders gute Qualität ohne industrielle Fertigung und Transportwege bewerkstelligt werden kann.
Das Programm finden Sie auf der ersten Seite. Darüberhinaus komme ich gerne zu anderen Gemeinden oder Vereinen auf Besuch zu einer gemeinsamen Wanderung um die örtlichen Pflanzen zu finden. Wenn Sie eine interessierte Gruppe haben melden Sie sich, ich freu mich über eine Zusammenarbeit.
Die erste Kräuterwanderung ist eine winterliche Unternehmung. Trotzdem werden wir viele Bäume und Kräuter besprechen können und es ist gut auch einmal die Pflanzen im Frühstadium zu sehen und Bäume auch ohne Blätter zu erkennen! Ich freu mich auf eure Teilnahme!
2. Kräuterwanderung im Mai: Bei strahlendee Abendsonne besuchten wir die Standorte von Immergrün, Brennnessel und Löwenzahn. Anschließend gibt es dann einen workshop mit z-B. Hustenhonig, Kräuteressig und Efeuzuckerl und so weiter.

Sammlung von Pflanzen: Achten Sie auf Ihren Fußabdruck: zerstören Sie nicht mehr als unbedingt nötig. Nehmen Sie nur was Sie wirklich benötigen. Freuen Sie sich über die Schönheit des Ortes und der Pflanze. Stehen Sie im Austausch mit der Natur und überlegen Sie wie und was Sie zurückgeben können, z.b. entlasten Sie den Ort von Abfall!! Versuchen Sie Ihr Leben mit der Natur in Einklang zu bringen. Dann gibt die Natur gerne und wir schöpfen zu recht aus dem großen Schatz!

Die Sammlung und Bearbeitung von Heilpflanzen ist an bestimmten Tagen (Mondphasen) für bestimmte Körperregionen besonders günstig( eine Beschädigung dieser Organe z.b. Operationen sind an diesen Tagen besonders ungünstig!)

Widder März/April Kopf,Sinnesorgane,Kehlkopf,Oberkiefer,Galle, Abwehr
Stier April/Mai Unterkiefer, Hals, Mandeln, Schilddrüse, Nacken
Zwilling Mai/Juni Atmungsorgane, Bronchien, Lunge, Schulter
Krebs Juni/Juli Brustorgane, (Speiseröhre, Brustdrüsen), nervöse, Herzleiden, nervöse Magenleiden
Löwe Juli/August Herz, arterieller Kreislauf, Rücken
Jungfrau August/September Verdauungsorgane (Magen, Darm, Pankreas), Stoffwechsel
Waage Sep/Okt Blase, Niere, Nebenniere, Haut, venöser Kreislauf
Skorpion Okt/Nov Genitalorgane (Hoden,Eierstöcke, Gebärmutter), ableitende Harnwege, Mastdarm (Hämorrhoiden)
Schütze Nov/Dez große Gelenke (v.a. Hüfte), Leber, Bindegewebe
Steinbock Dez/Jän Knochen, Gelenke (v.a. Knie), Haare, Finger-, Zehen-nägel
Wassermann Jän/Feb Waden, Achillessehne, zentrales Nervensystem
Fische Feb/März Füße, Lymphe, autonomes Nervensystem

 zurück











Mein Innerer Garten - Seminar


eine meditative Begegnung mit inneren Bildern, ein Seminar zum liebevollen Umgang mit sich selbst. Eine Erfahrung, die einen neuen Umgang mit sich selbst initiiert und die eigene Wahrnehmung schult.
Wir arbeiten mit erprobten Techniken, die Menschen seit Jahrtausenden verwenden und einen Zugang zum menschlichen Grundwissen und dem kollektiven Erfahrungsschatz ermöglichen.
Das Seminar bietet Menschen ein Urlaubsfenster im übervollen Alltag und Werkzeuge, mit welchen ein friedvoller Umgang mit sich selbst und der Umwelt bewerkstelligt werden kann.
Auch im Seminar: ein Ritual zur Rückgewinnung von Lebensenergie, die durch verfahrene Situationen, Ärger auf andere Menschen usw. gebunden und für das eigene Leben verloren ist.


Mitbringen: Matte/Sitzkissen,Decke wir arbeiten oft am Boden im Sitzen und/oder Liegen.



"es geht nicht darum, die gestellten Aufgaben zu lösen, sondern darum, wie wir uns zu den Aufgaben stellen"




 zurück









Salben herstellen

Eine Salbe aus Fichtenharz kann man selber herstellen. Im Winter, wenn das Harz an den Bäumen gefroren ist, kann man es leicht ausbrechen (Achtung den Baum dabei nicht verletzen, es empfiehlt sich ein Taschenmesser und ein Sackerl oder Dose). Das Harz sollte bis zur Verarbeitung immer gefroren bleiben. Im Wasserbad 8 Teile Harz, 1 Teil Öl, 1 Teil gereinigtes Bienenwachs schmelzen, verrühren und von der Schlacke trennen und abfüllen. Beim Erkalten wird die Salbe fest. Wenn sie zu fest wird nochmals erwärmen und mehr Öl zugeben; wenn sie zu weich ist nochmals erwärmen und Bienenwachs zufügen.

So haben Sie eine gute Ausgangscreme für weitere Verarbeitung. Je nach Anwendungswunsch erwärmen mit ätherischen Ölen versetzen (für eine Gelenks- und Muskelcreme z.b. Rosmarin und Kampfer, bei Rheuma Weihrauch beigeben).

Viel Erfolg!

allgemeines Salbenrezept mit frischen Kräutern (nicht regen- oder taunass) z.B.Schafgarbensalbe: 150ml Fett (Ghee, Olivenöl o.a.) mit einer Handvoll Frischpflanzen kochen bis die Feuchtigkeit verdampft ist, bevor eine Frittiervorgang beginnt (Pflanzen werden knusprig) beenden, abseihen und mit Olivenöl und Bienenwachs zur gewünschten Dicke verarbeiten.

Beinwellsalbe
frische Wurzeln im Herbst oder spätem Frühjahr ernten. Die schwarze Wurzel ein/zwei Tage übertrocknen, dann mit einer Bürste reinigen ( kein Wasser).  Mit einem Keramikmesser auf einem Holzbrett die Wurzel in Scheiben schneiden und in gutem Olivenöl mit Temperaturwechesel zwischen 0° und 40° C über bis zu 6 Wochen ausziehen lassen, dann abfiltrieren und das Öl mit Bienewachs, Kakaobutter, Ghee oder Schmalz tzu einer Salbe verarbeiten. Je nach Anwendungsbereich Pfefferminze, Weihrauch, Arnikaöl oder anderes hinzufügen.

 

 zurück























Taping

Medical Tape, Kinesio Tape, MeridianTape, Muskel Tape
Bild zu Taping

was sind die bunten Kleber, die man bei Sportlern oft sieht?
Um bestimmte Belastungen des Bewegungsapparates abzumildern, werden Muskelverläufe an der Haut abgeklebt. Dies kann Überlastung,Schmerzen und Verletzung verhindern. Bei Schmerzen im Muskel und Gelenk können die Bänder auch als zusätzliche Behandlung bis zu 1 Woche getragen werden. Falls die Bänder bei der Bewegung stören oder unangenehm sind, werden sie mit Hautöl eingecremt, dann lösen sie sich leicht ab.

 zurück































Nach fast 20 Jahren Erfahrung habe ich 2 Formen der Eigenblutbehandlung weiterentwickelt und




empfehle diese wie folgt:






Eigenbluttherapie I


Anwendung bei

- chronischen Erkrankungen
- Heuschnupfen
- Asthma
- rheumatischer Formenkreis
- Schmerztherapie
- Allergie
- Umstimmungstherapie
- immer wiederkehrende Erkrankungen, Rezidive



Zwischen November und Februar ist die optimale Zeit eine vorbeugende Therapie durchzuführen.
Eigenblut, das heißt Ihr Blut aus Armvene (Fingerkuppe oder Ohrläppchen) wird mit homöopathischen Mitteln, die mit Ihren Krankheitssymptomen korrelieren, in einer ausgewählten Apotheke nach den Regeln des Homöopathischen Arzneibuchs (HAB) dynamisiert und in Potenzen der C-Reihe (C 5 - C 12) ausgegeben. Die Einnahme erfolgt nach einem individuellen Schema. Die Einnahme dauert ca. 3 - 4 Monate.
Die Behandlung sollte einige Jahre in Folge durchgeführt werden, nach Absprache verringere ich den Rhythmus bei gutem Erfolg auf alle 2 oder 3 Jahre.



Eigenbluttherapie II


Anwendung bei akutem Ausbruch von chronischem Geschehen:

- Heuschnupfen in der Belastungszeit
- Hautausschläge, meist generalisiert
- Borreliose, vor allem nach längerer Krankheitsdauer und starken Beschwerdebildern
- bei Beschwerden nach Einnahme von Antibiotika
- akutes Rheuma
- Begleitende Therapie der Wahl bei Strahlenbehandlung und Chemotherapie in den Pausen zwischen den Behandlungen;  zur Linderung von Nebenwirkungen (auch Eigenbluttherapie I) und Förderung der Selbstheilungskräfte. In Verbindung mit Misteltherapie.
- Belastungsstörungen, Stress, chronische Müdigkeit, Schlafstörungen


Hier wird eine geringe Menge Eigenblut vermischt mit zugelassenen homöopathischen Injektionspräparaten (von Pflüger, Weleda, Wala, Heel u.a.) an Akupunkturpunkten unter die Haut injiziert. Diese Behandlung unterstützt den Körper Fehlreaktionen oder Krankheitsausbrüche zu vermeiden und einen gesunden Stoffwechsel neu zu etablieren.

Kostenübersicht



infos auch unter: www.heilpraxisnet.de/naturheilverfahren/eigenbluttherapie.php

 zurück


































Akupunktur

Das Meridiansystem durchzieht den Körper wie das Nervensystem und die Blutgefäße. Die Kombination verschiedener Akupunkturpunkte und Meridiane beseitigt Ungleichgewicht von Yin und Yang. So kann Krankheit ausheilen. Akupunktur ist die Stimulation der Punkte mittels sehr dünnen Nadeln. Aus der historischen Entwicklung in der Traditionellen Chinesischen Medizin wurden alle Erkrankungen des Menschen ausführlich über Jahrhunderte untersucht und zur Behandlung Konzepte entwickelt. Diese Art der Behandlung ist also eine Methode mit der Erfahrung mit Millionen behandelten Menschen!

Moxa ist eine Wärmebehandlung der Akupunkturpunkte mit Moxa (=Beifuß)kraut. Bei bestimmten Krankheiten: Kälterkrankungen wie Ischialgie,  Hexenschuß, mangelnder Verdauungsleistung, Müdigkeit und viele andere ist es sinnvoll die Akupunkturpunkte zu erwärmen um der Kälterkranklung entgegen zu  wirken. Die WHO hat eine Liste herausgegeben bei welchen Erkrankungen die Akupunktur eingesetzt werden kann. http://www.aku-punkt.ch/media/who-liste.pdf

Shiatsu ist eine energetische Massagetechnik, die als Entspannungs- und Schmerztherapie Anwendung findet. Shiatsu ist die Kunst der Berührung www.shiatsu-verband.at, www.salzburg-shiatsu.at

Anwendung: Schmerzen, Schlaf, Verdauung, Hormonsystem, Immunsystem, Stress, Burn Out, Schulprobleme, Ängste, Verletzungen, Herz - Kreislauf, Muskel - Gelenke - Sehnen - Knochen, Organe etc.





Ohrakupunktur

Im Ohr finden sich Reflexzonen aller Körperteile: diese Punkte werden durch aufgeklebte Pflaster mit kleinen Körnern über einen längeren Zeitraum stimuliert. Raucherentwöhnung, Abnehmkuren aber auch als zusätzliche Maßnahme bei der Behandlung aller Körperregionen Bild s. http://www.amazon.de/Poster-Ohrakupunktur-Franz%C3%B6sische-chinesische-Punkte/dp/3437554271
 zurück











Shiatsu workshop

für Interessierte gibt es ein Seminar zur Anwendung von Shiatsu im Freundes- und Familienkreis. Die Teilnehmer erlernen die Grundhaltung des Shiatsu - die Achtsamkeit der Berührung und die Aufmerksamkeit beim Kontakt.
Einige theoretische Grundlagen (Traditionelle Chinesische Medizin, Meridianlehre, Yin-Yang) werden unterrichtet.
Das workshop richtet sich an Personen die bereit sind sich auf eine meditative Körperarbeit einzulassen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es ist mir eine Freude meine Erfahrungen hier weiterzugeben.
3 x 3 Unterrichtsstunden, Übungen zur Mobilisierung des Qi, Focusarbeit.

Behandle Deinen Körper als wäre es Dein einziger


 zurück






















































Kinder

Kinder in jedem Alter und deren Eltern berate ich gerne bei Entwicklungsschwierigkeiten und Erkrankungen.
Geeignete Therapien sind Homöopathie, Bachblüten, Spagyrik und Shiatsu
 zurück



















Bachblüten

Vermutlich kennen Sie die Notfalltropfen: eine Mischung von Bachblüten einzunehmen bei Verletzungen und Unfällen. Patienten reagieren im allgemeinen schnell auf die Einnahme mit einer Beruhigung, sodass mit der notwendigen Behandlung fortgesetzt werden kann. Die weiteren 37 Mittel sind vom englischen Arzt Dr. Edward Bach am Beginn des 20. Jh. definiert worden, mit dem Anspruch auf Vollständigkeit, was sich im weiteren Verlauf der Untersuchungen als falsch herausgestellt hat. Es liegen zahlreiche Wirkungsbeschreibung vor;  die Blütenessenzen werden in einem bestimmten Verfahren hergestellt. Wir können auch heimische Blütenessenzen nach dem Rezept von Dr. Bach anfertigen ujnd durch Meditation, Pendel oder Schulung die Wirkungsweise herausfinden.
Die Mittel helfen unter anderem bei Angst, Trauer, Lernproblemen, Sorge etc.
 zurück

































Übungen

In meine Behandlung baue ich sehr gerne Übungen (DoIn) aus verschiedenen Systemen wie Yoga, QiGong etc. ein um Ihnen für Zuhause eine Möglichkeit zu geben etwas für sich zu tun. Bitte überanstrengen Sie sich niemals bei den Übungen und lassen Sie Ihren Atem die Führung über den Übungsverlauf übernehmen.
Eine wichtige Komponente für alöle Übungen ist der Atem. Atmen Sie immer im Rhythmus der Übungen, halten Sie nie den Atem an außer bei speziellen Atemübungen, die Sie genau gelernt haben! Im wesentlichen gilt: Körper zusammenziehen: ausatmen - Körper ausdehnen einatmen. Oft ist es von Vorteil in der größtmöglichen Dehnung, die noch gut erträglich ist, mehrmals ein.- und auszuatmen, mit dem Atem die Dehnung zu vertiefen. Schmerzen bei Übungen sind grundsätzlich zu vermeiden!!


 zurück

 





























Homöopathie

Hahnemanns Lehre über die Ähnlichkeit der Mittelwirkung und der Krankheitserscheinung verwende ich hauptsächlich im Rahmen der Phytotherapie und Spagyrik, ebenso verwende ich Mischungen und Kombinationen aus homöopathischen Mitteln, wenn dies nützlich erscheint. Die homöopathischen Einzelmittel verwende ich ich für den Hausgebrauch in der D4 bis D 6 (Fa. Spagyra) sowie für chronische und wiederkehrende Erkrankungen die Hochpotenzen der LM oder Q - Reihe.


( Apotheke Dr. Zinsser https://www.q-potenzen.com/lmeuropa/ )
 zurück


Gerne berate ich Sie bei der Organisation einer homöopathischen Hausapotheke.
hier eine kurze Auswahl in Stichworten

Arnika Verletzungen
Symphytum Knochenverletzungen
Hypericum Nervenschmerzen
Natrium muriaticum Schnupfen
Staphisagria Halsschmerzen
Drosera Husten
Rhus toxicodendron Hexenschuß
Chamomilla Zahnungsbeschwerden

































Spagyrik

Die Trennung von wirksamen Stoffen einer Substanz in speziellen Verfahren bestehend aus Verreibung, Verbrennung und Destillation hat eine Jahrhunderte alte Tradition und wird heute von namhaften Firmen wie Soluna, Pekana oder Phönix weitergeführt und weiterentwickelt. Diese Verfahren verstärken die Wirksamkeit der Ausgangssubstanzen und werden bei unzähligen Krankheiten erfolgreich angewendet.
 zurück










































über mich






Heilpraktiker
seit 2001, Shiatsupraktiker ÖDS seit 2004, Shiatsu GSD seit 2004, Akupunktur seit 1999, Phytotherapie seit 2001


Aus- und Fortbildung bei Paracelsus Schule, Angerer Schule, Phytaro, Zentrum für Naturheilkunde, Pflüger Fachfortbildung 2013
KUBUS Tape Ausbildung, Soluna Fortbildung, ISSÖ Fortbildung
Europäisches Shiatsu Institut ESI, Saul Goodman Shintai 2009 und Shintai 2011, Schamanische Arbeit mit Foundation for shamanic studies, Core Shamanism, White Table, Schamanismus mit Vernon Foster und Carlos Sauer, Rutengehen und Pendeln Schule für Geomantie BRD, Marco Pogacnik

Yoga und Qi Gong Übender seit 1990
spirituelle Erfahrungen in Meditation und Schamanischer Heilarbeit.



 zurück





























































was kostet die Behandlung?

erster Besuch € 65,--
Gespräch, Diagnose, Vorbefunde, Beratung, Behandlung (Akupunktur, Moxa, Injektion, Schröpfen, Shiatsu, Taping) ca. 1 Stunde
Medikamente, die in der Praxis verabreicht werden, sind separat zu bezahlen.

Folgebehandlungen und Kombipakete

Folgebesuch € 30,-- (Gespräch,  auch Telef.)  bis 20min
Akupunktur  € 30,-- mit Moxa € 35,--
Aku-Block € 190,-- (Erstgespräch + 5 x Akupunktur)

Eigenblut I/Aku € 360,-- (Erstgespräch mit Blutabnahme, 6x Akupunktur, Eigenblutpotenzierung C Reihe), November bis Februar
Eigenblut I erstes Jahr 185,-- ( Erstgespräch mit Blutabnahme, Eigenblutpotenzierung C Reihe) November bis Februar

Eigenblut II erste Behandlung € 65,--, weitere Sitzung mit gleichem Konzept € 30,--

Injektion od. Blutabnahme € 12,-- (ohne Medikament)

Taping € 35,--
Bachblüten-Block € 120,-- Erstgespräch mit Auswahl, 2 Nachbesprechungen innerhalb 6 Monaten)

Shiatsu Meridianmassage  € 65,-- 1 Stunde
Ermäßigungen bei Vorausbuchung: 3er Block € 175,--; 5 er Block € 275,-- ; 10er Block (übertragbar) € 530,-- ; jeweils im Voraus zu bezahlen
Kinder € 35,-- (30 min) einheitlich

Schröpfmassage und Baunscheidtieren mit Öl € 45,-- (bis 35 min)

Hausbesuch: je km € 1,--

für jeden Behandlungstermin werden € 2,-- an Menschen für Menschen gespendet (www.menschenfuermenschen.at)

Menschen in schwieriger finanzieller Situation werden kostengünstig behandelt, wenn sie eine gemeinnützige Tätigkeit als Ausgleich akzeptieren. Bitte sprechen Sie mich darauf an!
zurück

Bei Verhinderung bitte ich um rechtzeitige Information. Verrechnet werden € 53,-- bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage (dieser Betrag wird zur Gänze an menschen für menschen gespendet).
Bis 48 h vorher können Sie den Termin natürlich kostenlos verschieben. Bitte haben Sie Verständnis für die Stornogebühr, ich nehme mir für Ihren Besuch eine Stunde Zeit, die ich kurzfristig nicht anders verwerten kann.

 zurück












































Seminarregeln


Durch Ihre schriftliche Anmeldung per Post oder email wird Ihr Platz bis zum Zahlungseingang reserviert.
Bitte geben Sie an:

Vorname, Name, Geburtsjahr, Wohnadresse, Telefonnummer und email .

Sie erhalten anschließend eine Reservierungsbestätigung und Zahlungsaufforderung, nach Eingang Ihrer Zahlung (innerhalb 7 Tagen) ist Ihr Platz fixiert. Ein Rücktritt ist bis 4 Wochen vor Seminarbeginn möglich, eine Stornogebühr von 20% wird einbehalten. Nach diesem Termin ist ein Rücktritt nicht möglich.
Eine Rechnung/Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach dem Kurs. Für alle Kurse ist körperliche und geistige Gesundheit Voraussetzung.

Ermäßigungen für Menschen in schwieriger finanzieller Lage: 30% Nachlaß. Finanzielle Schwierigkeiten sollen kein Grund sein ein Seminar nicht zu besuchen.

 zurück







Links

Heilpraktiker Versicherung








zurück


Impressum

Anschrift:

Brucknerstrasse 2
83395 Freilassing
Deutschland
 
Tel. 0049 151 258 60 631
Email: praxis(a)heilpraktiker-schider.de
  zurück
 
Gewerbebehörde: (Link)
Landratsamt Bad Reichenhall
Verwaltung Gesundheits- und Veterinärwesen
Vollzug Heilpraktikergesetz
Salzburger Strasse 64
83435 Bad Reichenhall
www.lra-bgl.de
 
Gerichtsstand:
Laufen (D)
 
Unternehmensgegenstand:
Heilpraktiker (nach dem deutschen Heilpraktikergesetz)
 
Steuernummer
105/190/12583
 
Für den Inhalt verantwortlich:
Reinhard Schider
Brucknerstraße 2
83395 Freilassing
praxis(a)heilpraktiker-schider.de
0151 258 60 631
 
  zurück
AGB / Haftungsausschluss
 
1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
 
2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.
 
3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
 
4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
 
5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
zurück



zurück




Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzinformation informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen des Kontaktes mit mir während der Behandlung und Nutzung meiner Website.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail oder Telefon Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre mitgesandten und angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

meine Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Ich nutze Cookies dazu, mein Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es meiner Website Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein.

 zurück

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über meine Website oder per Email meinen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötige ich Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse:Praxis@heilpraktiker-schider.de. Ich lösche anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei mir gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei Praxis@heilpraktiker-schider.de oder der Datenschutzbehörde beschweren.

zurück

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten kann ich den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen oder erfüllen. Ihre Daten benötige ich für Archivierung und aufgrund gesetzlicher Bestimmungen. Ihre Daten werden analog in Form von händischen Aufzeichnungen versperrt in meinem persönlichen Bereich aufbewahrt. Adress- und Kontaktdaten werden auch elektronisch gespeichert, jedoch gesichert durch Passwort im PC und Smartphone. Es erfolgt keinerlei Weitergabe der Daten an Dritte. Deswegen ist eine Kommunikation ausschließlich über Email, Telefon oder SMS (nicht jedoch whatsapp, messenger oder ähnliche) möglich. Ebenso werden personenbezogene Daten im Schadensfall an Versicherungen und im Rahmen gesetzlicher Informationspflichten an zuständige Behörden weitergegeben. Für die Eintreibung von offenen Forderungen werden Kontaktdaten auch an Rechtsanwalt oder Inkassobüro weitergegeben. Von dieser Vereinbarung nicht betroffen ist die steuerrechtliche Gebarung und Aufbewahrungspflicht (§ 132 Abs 1 BAO), die allerdings nur die Rechnungslegung betrifft und 7 Jahre beträgt (bzw. darüber hinaus solange sie für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind).

 

Speicherdauer/Löschungsfrist

Ich speichere Ihre erhobenen Daten 10 Jahre nach der letzten Kontaktaufnahme oder bis zum Ablauf der für den Verantwortlichen geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (idR 7 Jahre, mit Zustimmung bis auf Widerruf) bzw darüberhinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Sie erreichen mich unter folgenden Kontaktdaten:

Reinhard Schider
Praxis@heilpraktiker-schider.de

 zurück

Rechtsbehelfsbelehrung

Da ich die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeite, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit Widerspruch erheben unter Praxis@heilpraktiker-schider.de oder postalisch.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an mich.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Zuiständige Behöde ist Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht


 

 

 





zurück